Corona Pandemie so gut wie überstanden

Laut einem Beitrag von n-tv hat eine schwangere Frau aus Singapure nach einer Infektion mit Corona einen gesunden Jungen der Antikörper gegen das Virus im Blut hat geboren.

Werbung

Die Frau hatte sich bei einer Europareise im März mit dem Corona Virus infiziert. Das Problem: sie war zu dem Zeitpunkt schwanger.

Im November kam der Junge zur Welt und hat Antikörper gegen das Corona Virus im Blut.

Noch wissen Ärzte wenig darüber, wie sich Infektionen in der Frühschwangerschaft auswirken und welche langfristigen Folgen Mutter und Kind zu erwarten haben. In Stichproben hatten sich zwar Neugeborene von Müttern mit schwerem Covid-19-Verlauf angesteckt, erkrankten aber selbst nicht.

Andrea Baschke
(Visited 6 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen