Exklusiv Interview mit Solinger Gewalt Opfer: Auch nach einem Jahr sitzt der Schock noch tief

Ich hatte die Möglichkeit ein kurzes Interview mit dem Opfer von Gewalt (2019 wir haben davon berichtet) zu führen.

Werbung

Die 65 jährige wurde auf dem Heimweg aus der Nachtschicht, Sonntag morgens um kurz nach 6 Uhr, im vergangenen Jahr Opfer eines Überfalls in Solingen, Schlagbaum Nähe Theater.

Der Angreifer übte massive körperliche Gewalt aus. Dank eines aufmerksamen Taxifahrers, der sofort die Polizei verständigte, ließ der Täter von seinem Opfer ab und versuchte zu fliehen. Der Taxifahrer nahm die Verfolgung des Mannes auf, somit konnte dieser sehr schnell von der Polizei in Gewahr genommen werden.

Die Gerichtsverhandlung ist, Dank Corona, auf das nächste Frühjahr verschoben worden.

Die Betroffene meidet auch heute noch die Stelle an der der Überfall statt fand. Auch fährt sie nur noch mit ÖPNV zur Arbeit, sie traut sich nicht mehr so wie früher den Fußweg zu wählen.

Ansonsten hat die Frau den Übergriff was das körperliche Befinden angeht zum Glück gut überstanden. Allerdings ist die Angst ein ständiger Begleiter.

Andrea Baschke
(Visited 4 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen