Formel 1 Rennen am Nürburgring

Dank Corona findet dieses Jahr ein Formel 1 Rennen in der Eifel statt.

Werbung

Startfolge: die Pole Position sicherte sich Bottas, auf Platz 2 Lewis Hamilton

Platz 3 Verstappen Platz 4 Leclerce

Hamilton kommt gut vom Start weg, fährt fast auf gleicher Höhe wie Bottas, beide holen in der ersten Kurve sehr weit aus, erste Angriffsmöglichkeit von Verstappen

Hülkenberg der kurzfristig für den Kollegen eingesprungen ist und auf Platz 20 startete fährt in der 5 Runde bereits auf Platz 17

Grosjean meldet in der 6 Runde er habe sich eine schmerzhafte Verletzung durch aufgewirbelte Steine am Finger zugezogen. Er versucht jedoch das Rennen weiter zu fahren.

In der 9 Runde führt Ricciardo seinen Angriff auf Leclerce erfolgreich durch und überholt ihn.

Zweikampf zwischen Perez und Norris dieser hält jedoch Platz 6 und Perez behält Platz 7

Runde 11 Leclerc war in der Box Reifenwechsel

Vettel kommt von der Strecke ab und verliert zwei Plätze, seine Reifen sind aufgebraucht durch diese Aktion und er muss rein zum Reifenwechsel

13 Runde Hamilton überholt Bottas und führt somit

Bottas muss zum Reifenwechsel in die Box, somit ist Verstappen auf Platz 2. Hülkenberg inzwischen auf Platz 14

Eine Kollision zwischen Kimi und Russel, dieser hat hierdurch einen Platten und muss zur Box

Runde 15 Hülkenberg auf Platz 13, Leclerc auf Platz 14, Vettel auf Platz 16, Hamilton führt weiterhin gefolgt von Verstappen

Runde 16 Virtuelles Safety Car, Hamilton fährt zum Reifenwechsel in die Box

Runde 17 Hülkenberg fährt auf Platz 11, Funkspruch von Bottas (Platz 5) er habe keine Leistung mehr am Fahrzeug. Norris auf Platz 3

Runde 19 Bottas muss aufgrund eines Defektes das Rennen aufgeben. Hamilton führt und Hülkenberg auf Platz 10

27 Runde Russel, Bottas, Ocon und Albon sind aufgrund von Defekten ausgeschieden. Hamilton führt, Verstappen Platz 2, Norris Platz 3 gefolgt von Perez, Hülkenberg auf Platz 9

Runde 29 Perez in der Box zum Reifenwechsel, Hülkenberg auf Platz 8

In der 42 Runde Kampf zwischen Vettel und Hülkenberg, jetzt Hülkenberg Platz 9 und Vettel Platz 10

Vettel fährt in der 43 Runde zum Reifenwechsel in die Box

Runde 44 Norris scheidet mit Defekt aus dem Rennen aus

Safety Car in der 45 Runde, dieses nutzen Ricciardo, Verstappen, Hülkenberg, Kimi zum Reifenwechsel beim Boxenstop

Inzwischen ist es die 49 Rennrunde und das Safety Car fährt gerade rein. Einige der Fahrer bemängelten die langsame Geschwindigkeit aufgrund der die Reifen zu stark an Wärme verlieren.

Sieg für Hamilton, Platz 2 Max Verstappen und Platz 3 für Ricciardo

Hamilton hat den jahrelangen Rekord von Michael Schumacher eingeholt. Max Verstappen sicherte sich die letzte schnellste Runde und Ricciardo hat mit seinem Sieg einem der Teamleiter zu einer neuen Tätowierung verholfen

Andrea Baschke
Letzte Artikel von Andrea Baschke (Alle anzeigen)
(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.