Thüringen: Rücktritt von Kemmerich bedeutet Verabschiedung von der Demokratie

Die offiziellen Stellungnahmen aus der Politikerrunde und auch aus Bereichen der Wirtschaft stuften die Wahl von Kemmerich als eine Entfernung von der Demokratie ein. Einige forderten seinen Rücktritt, der ja nun folgt.

Werbung

Allerdings haben diese Personen, zu denen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gehört, jetzt genau das selber verursacht. Die Verabschiedung von der Demokratie!

Der Kandidat wurde sauber gewählt. Logischerweise auch mit bzw. durch Stimmen der AfD. So gehen Wahlen nun einmal. Allerdings gefällt vielen das Ergebnis nicht. Warum?

Da werden Stimmen laut wie:“ Wie kann man nur einen Linken Minister abwählen?!“ Meine Gegenfrage:“ Warum kann und/oder sollte man einen Linken Minister nicht abwählen dürfen?!“ Das Ergebnis von grottenschlechter Politik, wie sie bereits seit Jahren in Deutschland stattfindet, soll jetzt mit „Außer Kraft setzen der Demokratie“ weil nicht der Wunschkandidat gewählt wurde ausgeglichen werden.

Ramelow war lange Zeit im Amt und die Bürger und Wähler wollen nun mal eben kein: WEITER SO! Sie wollen keine weitere Amtsphase mit schlechter Politik, mit Verschlechterungen und ständigen Verteuerungen für die kleinen Leute.

Die Rot-Rot-Grüne oder auch Rot-Grüne Politik, ebenso wie Angela Merkel, haben den Bogen überspannt. Zu sehr wurde nur gegen, besonders gegen die unteren Einkommensschichten, Politik betrieben.

Angeblich hätten die Wähler aus der Vergangenheit nichts gelernt, so zumindest einige der Stimmen. Warum die Wähler? Wie wäre es denn mal mit: die aktuellen Politiker und Verantwortlichen haben aus der Vergangenheit offensichtlich nichts gelernt!?

Ein sehr gutes Beispiel ist das Thema Sicherheit in Deutschland. Die Politiker behaupten immer wieder: so sicher wie heute war Deutschland noch nie! Viele Bürger erleben es jedoch ganz anders. Ich persönlich kann sagen: früher konnte man als junge Frau nachts alleine und unbehelligt durch den Stadtpark nach Hause gehen. Heute kommt man noch nicht einmal am hellen Tag mittags unbehelligt mit den ÖPV zur Arbeit. Früher habe ich nie davon gehört, dass einer meiner Kollegen auf dem Weg zur Arbeit überfallen wurde. Heute (2019) schon. Man braucht auch nur den Infokanal der Bundespolizei Abonnieren, ständig die Aufrufe der Polizei: Zeugen gesucht Überfall hier Überfall da.

Hinzu kommt die Verarmung der Bevölkerung, da immer mehr zusätzliche Steuern und Abgaben gestemmt werden müssen. Bei den meisten reicht das Geld vorne und hinten nicht, selbst mit Zweitjob nicht einfach und was machen unsere lieben Politiker?

Energiewende mit Kostenanstieg, CO2-Bepreisung mit Kostenanstieg bei sowieso schon sehr hohen Energiekosten und jetzt natürlich teurere Lebensmittel fordern!

Uns geht es doch so gut wie noch nie – da kann die Politik doch ruhig noch ihren Kurs beibehalten. Wir haben doch den Mindestlohn, alles ist gut! Die Rentner sammeln Flaschen, weit mehr als der EU-Durchschnitt von der deutschen Bevölkerung hat keinerlei Rücklagen falls mal Geräte kaputt gehen oder ein Notgroschen helfen muss, sehr viele und die Zahl steigt ständig, der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer sind obdachlos, die Tafeln sind völlig überlastet und bezahlbarer Wohnraum verlangt viel Geduld und Flexibilität.

Die medizinische Versorgung in Deutschland wird immer schlechter. Wochenlang müssen sogar Schmerzpatienten auf Untersuchungstermine warten, jedoch müssen die Beiträge natürlich steigen.

Und der Preis für den Ökotrend der Bundesregierung: Massenentlassungen, Firmenschließungen oder Verlagerungen ins Ausland. Fahrten mit dem Pkw zur Arbeit fast nicht mehr bezahlbar, ÖPV jedoch keine wirkliche Alternative da nicht ausreichend vorhanden, zu lange Fahrzeiten und die Zuverlässigkeit ist auch nicht wirklich gegeben.

Wie können die Bürger bei solch einer tollen Politik durch Linke, Grüne, SPD und CDU nur auf die Idee kommen AfD zu wählen. Eine Partei die nun mal eben derzeit die einzige Alternative ist um diesem Einheitsbrei den die im Bundestag schon länger sitzenden Parteien dort zusammen brauchen möglichst zu entfliehen oder zumindest Einhalt zu bieten. Eine Partei die noch nicht mit bei der Regierung mitgemacht hat und somit zumindest einem die Hoffnung gibt auf Verbesserungen und Sicherheit.

(Visited 44 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen